Tischlerei Sommer Tischlerei Sommer

k 13
la cuisine régionale
Ibbenbürener Sandstein auf heimischem Apfel

 

    
» der neue Kochtisch der TISCHLEREI SOMMER ist ein Statement - ein ‚Kochaltar‘ der materielle und handwerkliche Schöpfung mit modernster Technologie vereint, ein haptisches Erlebnis gezähmter Wildheit und urwüchsigen Gesteins. «

 
 

Der Wildapfel ist ein seltenes Gehölz, insbesondere ein großer und verwertbarer Stamm. Das helle Holz mit dunklem Kern hat einen dezent rötlichen Farbklang und erinnert an seine familiäre Herkunft; ein Rosengewächs, feinporig und von extremer Härte. Seine Rarität und Ausdruckstärke macht das Holz des wilden Apfels so begehrlich, meist wird nur Millimeter dünnes Furnier verwendet.
Anders bei der TISCHLEREI SOMMER. In unseren Werkstätten werden feinste Hölzer in massiver Qualität bearbeitet, ob Fronten oder gezinkte Schubauszüge. Auch Einteilungen für Töpfe und Pfannen, für Flaschen, Gewürze und Schneidwerkzeug sind Maßarbeit aus edlem Material. Von Hand gefertigte Beschläge und natürliche Oberflächenbehandlungen vollenden das haptische Erleben, den sinnlichen Genuss unvergleichbarer Wertigkeit und Authentizität.


300 Millionen Jahre alt ist die massive Tischplatte aus Ibbenbürener Sandstein, ein Bildnis aus Wogen und fein linierten Kreisen in sanften Gelb, Grau- und Rottönen. Die wenigen Fundstätten im Tecklenburger Land sind auf ein kleines Gebiet begrenzt.
Flächenbündig in die Arbeitsfläche integriert, ein überzeugender Newcomer: das Kochfeld von BORA mit integrierter Absaugtechnik als Umluft- oder Abluft-Variante in professioneller Qualität.

 

TISCHLEREI SOMMER k13

Cookies ermöglichen uns die bestmögliche Bereitstellung unserer Website. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Weitere Informationen
In Ordnung